» » » Skitour Gamsjoch aus der Eng

Skitour Gamsjoch aus der Eng

eingetragen in: Skitouren | 0

Gamsjoch Westgipfel (2438m) aus der Eng

Aufstieg: 3 h
Höhenmeter: 1250 hm
Strecke: 5,0 km
Region: Hinterriß / Karwendelgebirge

Bevor die Wintersperre der Mautstraße in die Eng Anfang Mai geöffnet wird, befindet sich der Ausgangspunkt für die Skitouren aus der Eng am Parkplatz direkt neben der Mautstelle beim Gasthof Alpenhof. Von hier radelt man am besten mit dem Mountainbike die 12 Kilometer bis kurz vor die Engalmen. Wenn die Mautstraße bereits geöffnet ist, dann verkürzt sich die Gesamtlänge der Tour, da der Startpunkt für die Skitour Gamsjoch dann der gleiche, wie für die Skitour Hochglückkar am Parkplatz beim Gasthaus in der Eng ist.
Auf der Sandstraße die zu den Engalmen führt, steigt man kurz vor dem Almdorf entlang eines kleinen Wäldchens hinauf zum Beginn eines großen Grabens, dem man hinauf bis zum Gumpenjöchl folgt. In der engen steilen Rinne liegt meist Lawinenschnee, und ist somit des Öfteren unangehm zu gehen. Am Ende steilt sich die Rinne auf und führt in das Gumpenkar in dem man auf das Jöchl gelangt.  Von hier wird zur steilen Westflanke gequert, die zum Gipfel des Gamsjochs leitet.

Abfahrt: Die Abfahrt erfolgt auf der gleichen Route wie der Aufstieg.
Charakter: Reine Frühjahrstour bei der ein früher Aufbruch anhand der südostseitigen Exposition unbedingt erforderlich ist. Der Gipfelhang der Westflanke ist durchgehend sehr steil (bis 40°) und meist am frühen Morgen hart gefroren. Eine sichere Aufstiegs- und Abfahrtstechnik ist bei dieser Tour angesagt.

Bilder von der Skitour Gamsjoch vom 20. April 2019

Aktuelle Verhältnisse: Die Straße in die Eng ist schneefrei. In der Früh war der Schnee weitgehend durchgeforen. Mit Ski ab Bikedepot gestartet und musste nur einmal kurz abschnallen. Die steile Westflanke zum Gipfel war hartgefroren und unangenehm zu gehen. Um 10 Uhr abgefahren bei traumhaften Firn bis zum Beginn des Grabens. Dann noch gut fahrbarer Sulzschnee bis runter. Eine spätere Abfahrt macht keinen Sinn.

 

Im ersten drittel des großen Grabens zum Gamsjoch
Aufstieg im Graben
Im ersten drittel des großen Grabens
Der Graben führt in dieses Kar hinauf zum Gumpenjöchl
Ausblick vom Gumpenjöchl
Der Graben führt in dieses Kar hinauf zum Gumpenjöchl
Zwei Tourengeher (oranger Kreis) in der Westflanke die zum Gipfel führt
Westflanke zum Gamsjoch
Zwei Tourengeher (oranger Kreis) in der Westflanke die zum Gipfel führt
Gamsjoch Westgipfel und Ostgipfel
Gamsjoch Westgipfel und Ostgipfel
Das Kreuz steht auf dem Gamsjoch Westgipfel
Über dem großen Ahornboden erhebt sich die Vomper Kette
Gipfelblick
Über dem großen Ahornboden erhebt sich die Vomper Kette
Traumhafter Firn am Gipfelhang des Gamsjochs
Traum Firn
Traumhafter Firn am Gipfelhang des Gamsjochs
Von der Straße sieht man das Gipfelkreuz des Gamsjochs und links den großen Graben der auf das Gumpenjöchl führt.
Rückblick zum Gipfel
Von der Straße sieht man das Gipfelkreuz des Gamsjochs und links den großen Graben der auf das Gumpenjöchl führt.
Bei dieser Aufnahme vom Aufstieg zum Hochglück (April 2015) sieht man die Route auf das Gamsjoch
Die Tour auf das Gamsjoch
Bei dieser Aufnahme vom Aufstieg zum Hochglück (April 2015) sieht man die Route auf das Gamsjoch

Tipp: Maus auf Bild ziehen hält die Diashow an

Andi Serafim
Folge Andi Serafim:
"Trotzdem bin ich bei meinem Umweg über die Berge viel weiter gekommen, als wenn ich den flachen Pfaden gefolgt wäre." Reinhard Karl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.