Skitourenreise Hohe Tatra

Schwierigkeit: 3 (1-5)anspruchsvoll    Maximale Höhe: 2500m2500m   7 Tage7 Tage

  • Skidurchquerung der Hohen Tatra von Hütte zu Hütte
  • Die schönsten Skitouren Hohe Tatra
  • An- & Rückreise mit dem Kleinbus ab Wien
  • Qualifizierter Skitourenführer
  • Übernachtung in urigen Hütten und Pensionen


Termin: 11. - 17.02.2018 - ausgebucht

Wegen hoher Nachfrage gibt es einen zusätzlichen am:
Termin: 19. - 25.03.2018
ab 4 Personen zum Wunschtermin möglich
Preis:  € 990,-

Skitouren Hohe Tatra - Durchquerung von Hütte zu Hütte
Hohe Tatra
Durchquerung von Hütte zu Hütte
Skitouren Hohe Tatra - Aufstieg zum Slavkovsky
Aufstieg zum Slavkovsky
Blick unterhalb des Slavkovsky in Richtung Poprad
Ausblick auf die Rysy Hütte und die slowakische Seite der Tatra
Ausblick vom Rysy
Ausblick auf die Rysy Hütte und die slowakische Seite der Tatra.

Reisebeschreibung:

Skidurchquerung der Hohen Tatra von Hütte zu Hütte. Die wilden und schroffen Gipfel sind für Fans von Steilrinnen und anspruchsvollen Anstiegen wie geschaffen. Bei den Skitouren auf die höchsten und schönsten Skitourengipfel der Hohen Tatra mit Höhen bis knapp 2500 Metern erwarten uns einmalige Tourenerlebnisse. Als Stützpunkte für die Durchquerung dienen uns die urigen und gemütlichen Berghütten, ein Berghotel und als Startpunkt eine Pension. Es ist auch die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug oder per Bahn möglich.

Tag 1: Anreise
Anreise ab Wien in die Hohe Tatra (ca. 4 Stunden). Treffen in unserer Pension in Stary Smokovec. Abendessen im Restaurant in Stary Smokovec.

Tag 2: Skitour auf den Patria (2200m)
Mit der Tatra Bahn geht es von Stary Smokovec nach Strbske Pleso. Von dort aus folgt der Aufstieg zum ersten Gipfel (2200m) und dann die Abfahrt zum Berghotel Popradske Pleso (1500m).
Dauer: 4 Std., Aufstieg: 1000Hm, Abfahrt 800Hm

Tag 3: Skitour auf den Rysy (2499m)
Aufstieg von der Hütte je nach Verhältnissen auf Voli Chrbat (2200m) oder Rysy (2499m), Abfahrt bis zum Bahnhof. Fahrt mit der Tatra Bahn nach Stary Smokovec und dann mit der Seilbahn. Es folgt ein kurzer Aufstieg zu unserer Hütte (1475m).
Dauer: 6-7 Std., 1000 - 1400Hm

Tag 4: Skitour auf den Svistovy Stit (2383m)
Aufstieg zum Gipfel Svistovy Stit (2383m) und Abfahrt zur Zbojnicka Hütte (1960m).
Dauer: 5-6 Std., Aufstieg: 1100Hm, Abfahrt 400 Hm

Tag 5: Skitour zur Vysana Barania Staznica (2400m)
Von der Zbojnicka Hütte führt die Route über den Priecne Sattel (2350m). Vom Sattel erfolgt die Abfahrt zur Teryho Hütte (2015m) und am Nachmittag mit leichtem Gepäck die Skitour zur Vysana Barania Staznica (2400m).
Dauer: 6 Std., Aufstieg: 800Hm, Abfahrt 700Hm

Tag 6: Skitour auf den Baranie Rohy (2500m)
Skitour von der Teryho Hütte auf den Baranie Rohy (2500m) und Abfahrt zur Zelene Pleso Hütte (1550m).
Dauer: 4-5 Std., Aufstieg: 500Hm, Abfahrt 1100Hm

Tag 7: Skitour auf den Hlupy (2200m)
Am letzten Tourentag geht es von der Hütte auf den Gipfel Hlupy (2200m) und danach Abwärts nach Biela Voda. Von Biela Voda mit dem Taxibus zurück nach Stary Smokovec. Essen in Stary Smokovec, Duschmöglichkeit und Rückreise bis Wien.
Dauer: 4 Std., Aufstieg: 700Hm, Abfahrt: 1100Hm.

Leistungen (im Reisepreis enthalten)
Programmablauf laut Reisebeschreibung
An- & Rückreise mit Kleinbus ab Wien
Transfers mit der Tatra Bahn, Seilbahn & Taxi
6 Übernachtungen
An den Tourentagen Vollpension (Lunchpaket zu Mittag)
Insolvenzversicherung gem. § 651 k BGB
Qualifizierter Skitourenführer

Eigene Anreise
Eigenanreise per PKW (Parkmöglichkeit vorrort) oder per Bahn möglich.
Direktverbindung von Wien nach Poprad-Tatry und danach kurze Fahrt mit der Tatra Bahn nach Stary Smokovec (ca. 6 Std.)

Hotels/Unterkünfte
Hütten
Berghotel
Pension

Zusatzleistungen (nicht im Reisepreis enthalten)
Getränke und Trinkgelder
Individuelle Ausflüge und Besichtigungen
Einzelzimmerzuschlag: Keine EZ verfügbar

Anmerkungen:
Gruppengröße: min. 4 / max. 8 Personen

Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden

Einreise:
Gültiger Personalausweis

Anforderungen an die Teilnehmer:
Schwierigkeitsgrad 3 = anspruchsvoll (siehe unsere Schwierigkeitsbewertung)
Gute physische Gesundheit
Toleranz, Anpassungsfähigkeit und Teamgeist

Ausrüstung:
ABS Tagesrucksack für die Touren (falls vorhanden)
Deine bewährte Skitourenausrüstung
Leichtsteigeisen und Pickel
LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Sonde, Schaufel)
Eine detaillierte Ausrüstungsliste bekommst du mit der Buchungsbestätigung

Versicherungen:
Zu deiner eigenen Sicherheit empfehlen wir den Abschluß einer Reisegepäck-, Reiseunfall-, Reisekranken- und Reiserücktrittskostenversicherung. Du erhältst diese Versicherungen einzeln oder als Paket bei unserem Versicherungspartner: ERV Europäische Reiseversicherungs AG

Klima:
In den Bergen herrscht im Winter ein ähnliches Klima wie in den Alpen

Programmänderungen:
Kurzfristige Änderungen des Programms aufgrund von Witterungsbedingungen oder sicherheitsrelevanten Gründen müssen wir uns ausdrücklich vorbehalten.

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anfrage