» » » Pieps Jetforce Lawinenairbag

Pieps Jetforce Lawinenairbag

eingetragen in: Allgemein | 0

Unsere Empfehlung für Flugreisen

Für Skitourenreisen empfehlen wir das Jetforce System von Pieps
Pieps Jetforce
Für Skitourenreisen empfehlen wir das Jetforce System von Pieps
Pieps Jetforce Lawinenairbag System
Pieps Jetforce Lawinenairbag System
Immer am Drücker - hier im Pindosgebirge in Griechenland
Pieps Jetforce Rucksäcke bei der diesjährigen Produktschulung in Lech/Zürs
Pieps Produktschulung
Pieps Jetforce Rucksäcke bei der diesjährigen Produktschulung in Lech/Zürs
Pieps Jetforce Produktschulung in Lech/Zürs
Pieps Produktschulung
Pieps Jetforce bei der Produktschulung in Lech/Zürs


PIEPS JETFORCE – Unsere Empfehlung für Flugreisen

Erfahrungsbericht mit Lawinenairbags bei Skitourenreisen nach Griechenland

Wegen Problemen beim Einchecken im Vorjahr mit Lawinenairbags im Handgepäck, haben wir aufgrund der Schikanen der Sicherheitskontrolle fast unseren Rückflug nach Deutschland versäumt. Ich entschied mich dieses Jahr die Kartusche meines Airbags im Hauptgepäck aufzugeben. Trotz Zusicherung am Check-in der Aegean Airlines, dass ein Transport der Kartusche im Hauptgepäck problemlos möglich sei, fand ich beim Auspacken in Griechenland statt meiner Kartusche einen Zettel von der Luftfahrtaufsichtsbehörde München: Die Kartusche sei aus Sicherheitsgründen entfernt worden. Die Skitouren musste ich somit bei dieser Reise sinnloserweise mit einem Lawinenairbag ohne Kartusche durchführen.

Vorteile des Jetforce Systems

Auf unseren Flugreisen hat sich das elektronische Airbag System JETFORCE von PIEPS bestens bewährt. Die üblichen Probleme beim Check-in, wie bei herkömmlichen Kartuschen-Systemen entfallen. Doch es gibt noch weitere Vorteile des elektronischen Airbag Systems JETFORCE bei Skitourenreisen. So unterstützt der kompakte Lithium-Ionen-Akku mind. 4 Airbag-Auslösungen pro Ladung. In vielen Ländern ist die Beschaffung bzw. das Befüllen von Kartuschen ohnehin nicht möglich. Für das JETFORCE System wird lediglich eine Steckdose zum Aufladen benötigt. Zum Üben, testen und ausprobieren kann der Airbag ohne zusätzliche Kosten beliebig oft ausgelöst werden.

Details zum Lawinenairbag Pieps Jetforce

Andi Serafim
Folge Andi Serafim:

"Trotzdem bin ich bei meinem Umweg über die Berge viel weiter gekommen, als wenn ich den flachen Pfaden gefolgt wäre." Reinhard Karl

Andi Serafim
Letzte Einträge von

Bitte hinterlasse eine Antwort