» » » Hinteres Sonnwendjoch Nordrinne

Hinteres Sonnwendjoch Nordrinne

eingetragen in: Skitouren | 2

Abfahrt über Nordrinne

Aufstieg über Wildenkaralm: 3 - 4 h
Abfahrt über Nordrinne zur Grundalm
Grundalm - Gasthaus Bäckeralm - Mauthäusl: 1,5 - 2,5 h
Höhenmeter: 1230 hm
Strecke: 17 km
Gipfelhöhe: 1986 m
Region: Bayerische Voralpen / Mangfallgebirge

Ausgangspunkt für die Skitour auf das Hintere Sonnwendjoch ist der Parkplatz beim Mauthäusl für die Fahrstraße zur Ackernalm an der Verbindungstraße Bayrischzell-Thiersse. Von hier in ca. 1 Stunde bis zum Abzweig zur Wildenkaralm. Unterhalb der Alm in den Schnittlauchgraben queren und diesen bis zum Sattel zwischen Burgstein und Sonnwendjoch aufsteigen. Von hier über den Gipfelhang zum Gipfel. Die Abfahrt über die Nordrinne zur Grundalm ist nur bei absolut sicheren Verhältnissen möglich. Bei Pulver sind die freien Hänge bis hinunter zur Alm ein Traum. Zurück zum Parkplatz am Mauthäusl geht es auf der Langlaufloipe bis zum Gasthaus Bäckeralm, dann weiter auf der Hauptstraße.
Optimal ist diese Variante wenn ein Auto beim Zipflwirt oder bei der Bäckeralm geparkt wird. Dann spart man sich den Hatscher auf der Hauptstraße zurück zum Mauthäusl.

Verhältnisse und Bilder vom 24. März 2018

Die Mautstraße zu den Ackernalmen ist bis auf wenige apere Stellen vom Parkplatz weg komplett mit Skiern begehbar. Beste Verhältnisse und 30 cm Pulver auf harter Unterlage bei der Abfahrt bis zur Grundalm. Ab Grundalm auf dem Forstweg bis zum Beginn der Loipe und auf dieser bis zum Gasthof Bäckeralm in ca. 1 Stunde. Auf der perfekt gepflegten Loipe herrschte Hochbetrieb. Dann nach Einkehrschwung bei der Bäckeralm weiter zu Fuß entlang der Hauptstraße bis zum Mauthäusl. Leider habe ich die traurige Erfahrung gemacht, dass einen heutzutage niemand mehr beim Autostop mitnimmt 🙁

Blick über Veitsberg und Thalerjoch (Bildmitte) zum Alpenhauptkamm
Gipfelhang Südseite am Sonnwendjoch
Blick über Veitsberg und Thalerjoch (Bildmitte) zum Alpenhauptkamm
Einfahrt in die Nordrinne bei Pulverschnee
Hinteres Sonnwendjoch Nordrinne
Einfahrt in die Nordrinne bei Pulverschnee
Blick hinunter zur Grundalm (Hütte in der rechten oberen Bildecke)
Tiefblick in die Nordhänge
Blick hinunter zur Grundalm (Hütte in der rechten oberen Bildecke)
Top Verhältnisse bei der Abfahrt zur Grundalm
Bester Powder
Top Verhältnisse bei der Abfahrt zur Grundalm
Der Pfeil zeigt die Einfahrt in die Nordrinne am Hinteren Sonnwendjoch
Blick von der Grundalm in die Nordflanke
Der Pfeil zeigt die Einfahrt in die Nordrinne am Hinteren Sonnwendjoch

Tipp: Maus auf Bild ziehen hält die Diashow an

Andi Serafim
Folge Andi Serafim:

"Trotzdem bin ich bei meinem Umweg über die Berge viel weiter gekommen, als wenn ich den flachen Pfaden gefolgt wäre." Reinhard Karl

Andi Serafim
Letzte Einträge von

2 Antworten

  1. Dirk
    | Antworten

    Toller Beitrag 🙂

  2. Andi Serafim
    Andi Serafim
    | Antworten

    Danke Dirk 😉

Bitte hinterlasse eine Antwort