» » » Skitour Untersberg – Salzburger Hochthron – Berchtesgadener Hochthron

Skitour Untersberg – Salzburger Hochthron – Berchtesgadener Hochthron

eingetragen in: Skitouren | 0

Skitourenrunde – Salzburger Hochthron – Berchtesgadener Hochthron

Gehzeit: 3 - 4 h
Aufstieg: ca. 600 hm
Abfahrt: ca. 1600 hm
Strecke: ca. 14 km inkl. Abfahrt
Gipfel Salzburger Hochthron: 1853 m
Gipfel Berchtesgadener Hochthron: 1972 m
Region: Berchtesgadener Alpen / Untersberg / Salzburg

Startpunkt für die Skitourenrunde ist der Parkplatz bei der Untersbergbahn (450m) in Grödig / St. Leonhard bei Salzburg. Mit der Gondel geht es zur Bergstation (Bergfahrt 12,50 €). Hier wird aufgefellt und in ca. 15 Minunten zum Gipfel des Salzburger Hochthron aufgestiegen mit fantastischem Blick auf Salzburg. Von hier ist der Berchtesgadener Hochthron in südwestlicher Richtung gut zu sehen und man prägt sich am besten schon mal die Richtung für die Querung des weitläufigen Hochplateaus ein. Nach kurzer Abfahrt auf der Skipiste wird auf einer Höhe von ca. 1600 Meter wieder aufgefellt und im ständigen auf und ab durch Mulden die große Karstfläche gequert und zum Gipfel des Berchtesgadener Hochthrons aufgestiegen. Die Abfahrt erfolgt zu Beginn auf der Aufstiegsroute und dann weiter in nördlicher Richtung zur Skipiste. Jetzt geht es auf der Piste bis zum Parklatz in Fürstenbrunn und von der Haltestelle am Kreisverkehr mit dem 35er Bus zurück zur Untersbergbahn.

Abfahrt: Bei der Abfahrt vom Untersberger Hochthron muss bei optimaler Linienführung nicht aufgefellt werden. Allerdings sind mehrere kurze Stücke über Kuppen bergauf zu treten.
Charakter:  Interessante Skitourenrunde in herrlich einsamer Landschaft mit fantastischen Ausblicken. Wenn nicht gespurt ist, sollte man ein gutes Gespür für die Wegfindung besitzen. Bei Nebel ist die Orientierung auf der Hochfläche problematisch.

Verhältnisse und Bilder vom 31. Januar 2019

In der Gipfelregion je nach Exposition meist Pulverschnee oder windgepresst. Im unteren Teil im Wald abseits der Piste war der Schnee schon schwer oder teilweise Bruchharsch. Skipiste im unteren Teil eisig.

Salzburger Hochthron (1853m)
Salzburger Hochthron (1853m)
Blick hinüber zum Berchtesgadener Hochthron
Blick zurück zum Geiereck und Bergstation Untersbergbahn
Untersbergbahn
Blick zurück zum Geiereck und Bergstation Untersbergbahn
Weitläufiges Karstgebiet am Untersberg
Untersberg
Weitläufiges Karstgebiet am Untersberg
Gipfelkreuz auf dem Berchtesgadener Hochthron
Berchtesgadener Hochthron (1972m)
Gipfelkreuz auf dem Berchtesgadener Hochthron

Tipp: Maus auf Bild ziehen hält die Diashow an

Andi Serafim
Folge Andi Serafim:
"Trotzdem bin ich bei meinem Umweg über die Berge viel weiter gekommen, als wenn ich den flachen Pfaden gefolgt wäre." Reinhard Karl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.